Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

DOWNTOWN - Für 2 Spieler!
Joe Nikisch 26.1.2006
Nach Veröffentlichung von DOWNTOWN hat der Autor Bernhard Weber eine Version für 2 Spieler entwickelt. Da diese Version allen Testern sehr gut gefallen hat, möchten wir sie unbedingt weitergeben.

Die Spielregeln von DOWNTOWN werden als bekannt vorausgesetzt. Wird nichts Gegenteiliges erwähnt, gelten die Regeln des Spieles für 3 bis 6 Personen.

Vorbereitungen
Jeder Spieler erhält:
1 Übersichtskarte "Sinnvolle Nutzung"
1 Übersichtskarte "Kosten/Wert/Bonus"
je 1 Abstimmungskarte "Wohnen", "Industrie", "Handel"
30 Markierungssteine in 2 Farben
1 Wahlscheibe
Es gibt kein "Lobby"-Plättchen und kein Geld!
Nachdem die ersten sechs Nutzungen feststehen, werden die übrigen 18 Planungskärtchen verdeckt gemischt und 9 an jeden Spieler verteilt, welche beide Spieler offen vor sich ablegen.

Phase 1: Planungskärtchen
Der "Bürgermeister" (Startspieler) wählt eines seiner eigenen Planungskärtchen aus und legt es in die Mitte, gerade oder ungerade spielt keine Rolle.

Phase 2: Wahl der Nutzung
Für diese Nutzungsfläche legt der andere Spieler nun die Nutzung fest, indem er aus den vorhandenen Nutzungen seinen gewünschten Rahmen auswählt und auf den Plan legt.

Phase 3: Grundstückskauf
Jeder Spieler besitzt 15 Markierungssteine einer Farbe, die er im Laufe des Spiels nur auf Grundstücke mit Rahmen und 15 Markierungssteine einer zweiten Farbe, die er nur auf Grundstücke ohne Rahmen setzen darf. Die Anzahl der Markierungssteine ist beschränkt. Werden Steine vom Plan genommen, erhält man sie nicht zurück!
Mit der Wahlscheibe und den Abstimmungskarten (1 bis 3) legen die Spieler wie gewohnt fest, wer wo und wieviel kaufen möchte. Erhält man ein Grundstück nicht, welches man erwerben wollte, so muß der Markierungsstein trotzdem abgegeben werden. Bezahlt wird nicht - man setzt die entsprechenden Steine einfach auf den Plan oder den Rahmen.

Phase 4: Wertermittlung
Der Wert wird wie gewohnt ermittelt und für jeden Spieler notiert. Hat man keinen Stift zur Hand, verwendet man das Geld, um die Punkte zu "notieren". Es gibt keinen Bonus.

Phase 5: Bürgermeister
Die Spieler sind abwechselnd Startspieler. Spielende und Sieg Das Spiel endet wie gewohnt. Der Spieler mit dem größten Wert gewinnt.

Original-Fundort: http://www.abacusspiele.de/postille/tt_downt.htm
oder als pdf-Datei: http://www.abacusspiele.de/Regeln/Downtown2erRegel.pdf